Alles begann 1968 an einem Strand an der französischen Atlantikküste. Zwei Kunststudenten aus Bordeaux fanden einen Block Paraffinwachs an einem Strand und beschlossen, ihn zu formen. Dies war ihre erste dekorative Kerze und markierte den Beginn eines gro&szügigen Abenteuers, den Beginn von POINT A LA LIGNE.

Point a la Ligne COLLERETTE Kerzenständer

Point a la ligne Colerette
Ein dekorativer Kerzenständer der Spitzenklasse,
ein faszinierendes Glasobjekt, für magische Momente noblesse oblige.

119,00 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Point a la Ligne CLASSIQUE Stabkerze clemente

Point a la Ligne CLASSIQUE Stabkerze
Schlichte und doch wunderschöne Kerzen in clemente.
Das perfekte Paar aus Dark Desire und unschuldigem Weiß.
Entscheiden Sie sich für das Beste aus beiden Welten!

2,90 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)
Sie erforschten und lernten. Sie waren motiviert von der Leidenschaft für die Schöpfung, alles zu erforschen, was mit der Herstellung von Kerzen zu tun hat, und von den grundlegendsten menschlichen Fähigkeiten - dem Handel. Dieses magische Rezept, die unglaubliche Mischung aus künstlerischem Talent und kommerziellem Genie, lässt dieses Team aufblühen. Die erste Fabrik wird in Gradignan bei Bordeaux eröffnet, die sich dann endgültig in Pessac, umgeben vom berühmten Bordeaux-Weinland, niederlässt. Ihr Engagement und ihr kreatives Können werden 1982 mit dem Titel Unternehmerinnen des Jahres gewürdigt. Der Erfolg hielt sie nicht auf und 1983 eröffnete sie den ersten Point la Ligne an der Ave, Victor Hugo in Paris. Ein Zeichen für die landesweite Beliebtheit einer Provinzmarke.